Projekte

Ferienbetreuung in Buchloe - Gennachpiraten

Ab 2016 wird die  Ferienbetreuung für Grundschüler der Verwaltungsgemeinschaft Buchloe unter dem Namen "Gennachpiraten" über die AWO Ortsverein Buchloe e.V. fortgeführt. Der bisher agierende Verein Gennachpiraten Ferienbetreuung Buchloe e.V. wird sich Ende 2015 auflösen. Die bisher verantwortlichen Vorstände des Vereins sind auch in der AWO im Vorstand.
Die Betreuungsgelder werden nach 6 Jahren etwas angehoben. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu bezahlbaren Kosten ist weiterhin Leitziel des Betreuungsangebotes.
Bitte informieren Sie sich über unser Angebot bei der Mitgliederversammlung am 11.12.2015 um 20 Uhr im Cafe Morizz in Buchloe.
Die AWO in Buchloe unterstützt das Projekt KiMut gegen Kinderarmut des Kreisverbandes Ostallgäu / Kaufbeuren.
Mit dem Hilfsfonds unterstützt die Arbeiterwohlfahrt Kinder aus Kaufbeuren und dem Landkreis Ostallgäu, die wegen fehlender finanzieller Mittel auf Bildung, Ausbildung oder Förderung individueller Talente verzichten müssten.

Ansprechpartner: Christiane Manthey, Tel. 08241-918770, AWO Vorstand.


 ******************************************************************

1. Schenk-Tag in Buchloe  PREMIERE!

Am Samstag, den 7.11.2015 findet in Buchloe der erste Schenk-Tag statt. 

Was ist ein Schenk-Tag? Verschenken statt Wegwerfen!

Abgabe von 9 bis 12 Uhr
Ausgabe von 13:15 bis 15 Uhr Mittelschule Buchloe - Münchner Strasse 22.

Für den einen ein überflüssiger Staubfänger, für den anderen das lang ersehnte Liebhaberstück, schade nur, wenn der eine nichts vom anderen weiß.
Mit unserem Schenktag bieten wir eine Gelegenheit, die vielen Dinge, die in gutem Zustand sind, sonst vielleicht im Müll gelandet wären, weiterzugeben.
Wir fördern auf diese Weise die Abfallvermeidung und schützen somit auch unsere Umwelt.
Bringen Sie saubere und gebrauchsfähige Flohmarktgegenstände, die zum Wegwerfen zu schade sind: funktionierende Haushaltsgeräte, Geschirr, Taschen, Büroartikel, Bücher, DVDs, Kinderspielzeug, unliebsame Geschenke, usw.
Nimm’ mit was du gebrauchen und soviel du tragen kannst – natürlich alles kostenlos.
Große Gegenstände können an einer Pinwand angeboten werden.
Nicht verschenkte Dinge spenden wir dem Sozialkaufhaus AufWind in Kaufbeuren.
Tauche ein in die Vielfalt der Geschenke und das bunte Rahmenprogramm bei Kaffee und Kuchen!

Schirmherr: Bürgermeister Josef Schweinberger

******************************************************************
Schuhe, Kleidung und Heimtextilien nehmen wir nicht an!
Keine Händler!
******************************************************************
Ansprechpartner: Robert Protschka, AWO Vorstand, Tel. 015237313604